Jeschke van Vliet Auctions Berlin GmbH

Jesche Van Vliet Auctions Berlin is a German auctions house founded in 1990 in West Berlin. Initially, they primarily offered a wide range of valuable books and decorative prints as well as graphic art. Today the auction house has expanded their categories to include modern and contemporary art and antiques. In addition to individual submissions, both estates of artists as well as complete collections are of interest to the house.

Objects "Jeschke van Vliet Auctions Berlin GmbH"

Pozzo, Andrea Perspectivæ Pictorum atque Architectorum.

Pozzo, AndreaArchitekturPerspectivæ Pictorum atque Architectorum. Der Mahler und Baumeister Perspectiv. 2 Bde. Mit 2 gestochenen Frontispizen, insgesamt 221 ganzseitigen Kupfertafen, Holzschnittvignetten und -buchschmuck. Augsburg, Wolff, 1706-1709. 58 n.n. Bll. 56 n.n. Bll. 4°. Prgt. mit spanischen Kanten (etwas berieben und bestoßen. Tls. mit kleinen Fehlstellen im Bezug. Bd. 1 etwas nachgedunkelt und Rücken ca. 1 cm kürzer als bei Bd. 2).Erste lateinisch-deutsche Ausgabe. - Ornamentstichslg. 4726. - Thieme/ Becker XXVII, 334ff.: "Für die perspektivische Freskomalerei des 18. Jahrhunderts hochbedeutsam". - "Weitausholend baut Pozzo auf geometrischen Grundlagen die kühnsten Phantasien für Wände, Decken und Kuppeln auf, in der ausgesprochenen Absicht, das Auge nicht zu belustigen, sondern zu betrügen und auf der Leinwand das Unbegreifliche zum Ereignis zu machen" (Jessen). - Bd. 1 enthält 100 nummerierte sowie 2 nicht nummerierte Tafeln, Bd. 2 enthält 118 nummerierte Tafeln (Index listet nur 114) sowie 1 nicht nummerierte Tafel. Taflen alternierend mit den Erläuterungstexten gebunden. Die großen Kupfer zeigen beeindruckende, perspektivisch teils spektakulär konstruierte Ansichten von Architekturaußen- und -innenansichten, Bauteilen und -elementen. - Seiten etwas gebräunt, teils stärker gebräunt, teils mit Flecken. Wenige mit schwachem Wasserrand oder kleineren (teils hinterlegten) Defekten. Insgesamt schön erhaltene Bände.With 2 engraved frontispieces, 221 fullpage copper plate, woodcut vignettes and book decorations. - Vellum (slightly rubbed and bumped. Partly with small defects. Vol. 1 slightly discoloured and approximately 1 cm shorter than vol 2.) - First edition in German and Latin. - Crucial work for 18th century trompe-l'oeil fresco painting. Vol. 1 contains 100 numbered plates and 2 unnumbered coppers, vol. 2 contains 118 numbered plates (index only lists 114) and 1 unnumbered copper. Plates and explanatory texts bound alternating. The large coppers depict spectacular view of architectur and architectural elements. - Pages slightly browned, some heavily browned, partly with stains. Few with slight waterstaining or small defects (some of them backed). Overall well preserved.Read more

  • DEUGermany
  • 1d 3h

Bertillon, Alphonse Cours théorique de signalement

Bertillon, AlphonseKriminologieCours théorique de signalement descriptif. - Exercices pratiques de reconnaissances d'identité. 23 Photoabzüge (Silbergelatine) mit 2 Titel-Photos und insgesamt 521 physiognomischen / anthropometrischen Aufnahmen sowie 1 Tafel zu 12 Bll. in Lwd.-Album montiert (etwas berieben). 4°. Fotoformat ca. 31 x 18,3 cm.Der französischer Kriminalist und Anthropologe Alphonse Bertillon (1853-1914) entwickelte ein anthropometrisches System zur Personenidentifizierung, das ihm zu Ehren später Bertillonage genannt wurde. - Mit 360 Porträt- und Profilaufnahmen (zur Untersuchung von Nase, Mund, Gesichts- bzw. Profilform, Brauen, Haar- und Bartwuchs) sowie 161 Bildern von Ohren. - Die Seiten entsprechend betitelt mit: Ressemblances physionomiques. Dissemblances physionomiques. Le front. Le nez. Tableau synoptique des formes du nez. Combinaison des dimensions du nez. Particularités du nez. L'oreille droite: Bordures. L'oreille droite: Lobe. L'oreille droite: Antetragus. L'oreille droite: Plis et forme. Les lèvres. La bouche. Le contour général de profil. Le contour général de face. Les sourcils. Les paupières. Les globes et orbites. La corpulence. Les rides. Les cheveux et la barbe. - Tafel: Tableau récapitulatif des renseignements déscriptifs. - Ränder etwas ausgesilbert, sonst insgesamt wohlerhalten.2 title photographs, overall 521 physiognomic pictures and a table mounted together to 12 leaves in contemp. cloth album (slightly rubbed). - Subtitles as listed above. - Some oxidation mottling to margins, otherwise overall well preserved.Read more

  • DEUGermany
  • 1d 3h

Delfter Deckelvasenpaar. Auf oktogonalem Stand in

KeramikDelfter Deckelvasenpaar. Auf oktogonalem Stand in Balusterform, der pagodenartig geschweifte Deckel je bekrönt von einem stilisierten Fo-Hund. Die Wandung mit blau schattiertem Dekor von Rankenwerk und je zwei Chinoiserien in passiger Reserve. Delft, Mitte 18. Jh. Gelblicher Scherben, weiße Glasur, Blaumalerei. Höhe je ca. 35 cm. Unterseitig je mit Monogramm-Marke "AK" mit Punkt, Albertus Kiell zuzuschreiben. Eine Vase unterseitig mit altem Handelsetikett wohl der Zeit, von alter Hand französisch "Fabrique de Kiell" bezeichnet. - Partiell mit kleineren Abplatzungen oder Abrieb der Glasur. Ein Fo-Hund glatt weggebrochen (ohne Materialverlust). Der andere Fo-Hund mit altem geklebtem und teils weiß übermaltem Bruch zum Deckel.Vgl. Justice 1930, XXXII 9. - Albertus Kiell übernahm 1763 die Manufaktur "De Witte Star". Diese Marke ist in dieser exakten Form nicht mehr bei Justice verzeichnet. Aufgrund der starken Variation in den zahlreichen, ihm durch Justice Kiell zugeordneten Marken und die genutzten Markierungen kann das qualitätvolle Vasenpaar ihm dennoch zugeschrieben werden.A pair of Delft lidded baluster vases on octogonal stands, the lids in pagoda shape with Foo dogs. On all sides with foliate scrolls and Chinoiserie scenes. Delft, mid-18th century. Yellowish body, white glaze, blue paint. Height approx. 35 cm. Bottom sides with monogram "AK" with dot, attr. Albertus Kiell. Bottom side with old adhesive label presumably of the period, with French annotation by an old hand "Fabrique de Kiell". - Some smaller places with abrasion or chipping of the glaze. One Foo dog with clean break (no loss of material). The other with old glued and partly white overpainted break to the lid.Read more

  • DEUGermany
  • 1d 3h

Blog posts about "Jeschke van Vliet Auctions Berlin GmbH"

Realised prices "Jeschke van Vliet Auctions Berlin GmbH "

Find address and telephone number to Jeschke van Vliet Auctions Berlin GmbH

Jeschke van Vliet Auctions Berlin
Lehrter Strasse 57, Haus 1 – 10557 Berlin
Tel.: +49 30 22 66 77 00
Fax: +49 30 22 66 77 0-199
Mail: info(@)jvv-berlin.de
Öffnungszeiten: Mo – Do: 10 bis 18 Uhr
Advert