Koller

Koller Auctions is one of the world's leading auction houses, with locations from London to Shanghai. The Zurich head office conducts four auctions annually in March, June, September and December.

Koller's Geneva branch holds two annual sales in November and May, specializing Art Nouveau, Art Deco and Design, as well as Books & Autographs, and Fine Wine.

Since 1974, Koller West, located across the street from the main salesrooms, offers affordable pieces to newcomers and a young audience. Koller West also enables the Zurich auction house to sell complete estates and to expertly place objects of a broad spectrum in one auction series.

Countries
  • Switzerland

Blog posts about "Koller"

Works from King of Fashion Karl Lagerfeld's private collection at auction this month
Karl Lagerfeld is known the world over for his impeccable taste when it comes to fashion, and now his interior design choices will be coming to auction in Zurich this month.
From Munch to Moss: Auction winners of the week
No less than nine auctions will take place across four days at Zurich's Koller. With paintings, watches, jewellery and design going under the hammer, we pick our favourites.
Dutch Still Life and Van Cleef & Arpels: What's at auction this spring
Giacometti, Renoir and Ai Weiwei
From Impressionism to contemporary art, it's all going under the hammer at Koller, Zurich, from 30th November to 3rd December.
What lies beneath the most controversial works of early erotic literature
For hundreds of years, the erotic works of both Marquis de Sade and John Cleland landed the writers in extremely hot water. During the 18th, 19th and even 20th century, their works were repeatedly oppressed by authorities, even leading the writers being imprisoned.

Realised prices "Koller "

UMFANGREICHE BESTECKGARNITUR
Paris, Anfang 20. Jh. Manufakturmarke Tétard Frères.\nFadenmuster mit Muschelabschluss. Bestand: 24 Messer, 24 Gabeln, 24 Fischmesser, 24 Fischgabeln, 48 Dessertmesser, 48 Dessertlöffel, 48 Dessertgabeln, 24 Moccalöffel , 8 Servierlöffel, 6 Serviergabeln, 2 Fischvorlegemesser, 2 Fischvorlegegabeln, 4 Saucenlöffel, 1 Suppenkelle, 2 Tortenheber, 2 assortierte Brotkrümelschaufeln und eine Suppenkelle. Insg. (exkl. Messer) 12'850 g. Koller
- Weber, J. Ungrund des Hexen- und Gespenster-Glaubens, in ökonomischen
Einzige Ausgabe. Gutes Expl., nur gelegentlich schwach stockfleckig, im Satzspiegel minim gebräunt u. einige Feuchtigkeitsränder. 3 Blattweiser. Koller
Disegni del Boche d'Alpago nel Distretto d'Belunno
Disegni del Boche d'Alpago nel Distretto d'Belunno. Italienische Handschrift eines Zorzi d' Cristofolo. Bräunliche Tinte auf Papier. Mit 13 aquarellierten Tuschfederzeichnungen, davon 11 doppelblattgr., meist mit goldgehöhten Umrahmungen, sowie einer Mondtabelle mit drehbarem Mittelstück.\nVenedig 1633. 4°. 28 beschr. S., [12] w. Bll. Leder d. Z. mit goldgepr. DFileten, Eckfleurons und goldgepr. Markuslöwen im Strahlenkranz als Mittelstück auf beiden Deckeln (alte Restaurierungen, Rücken mit kl. Fehlstellen u. Wurmspuren).\nDer Verfasser des vorliegenden Manuskriptes war Obermeister der Rudermacher ("proto d' remeri") in der venezianischen Provinz Belluno. Gewidmet ist es den Vorstehern des Arsenale. Es enthält 10 farbige Darstellungen von Landschaften, deren Wälder für den Holzschlag verwendet wurden, mit genauen Angaben über das gewonnene Holz, seine Talfahrt nach Porto Bufale und den Weitertransport mit Galeeren. Das Frontispiz bildet eine drehbare Mond-Tabelle mit den für den Holzschlag und die Holzbearbeitung am besten geeigneten Zeiten. Besonders bemerkenswert ist das letzte Bild mit verschiedenen Baumsorten und ihren spezifischen Qualitäten. - Im Unterrand leichte Rauchspuren, sonst nur etw. gebräunt u. fingerfleckig. Koller
GEFASSTES DAMENBUREAU
Louis XV-Stil, teils aus alten Elementen, Norditalien.\nHolz allseitig gelackt im "goût chinois"; auf schwarzem Fond idealisierte Park- und Pagodenlandschaft mit Figurenstaffage. Rechteckiger Korpus auf wellig ausgeschnittener Zarge mit geschweiften Beinen. Schräges, abklappbares und innen mit rotem, goldgepresstem Leder bezogenes Blatt über 2 nebeneinander liegenden Schubladen. Inneneinteilung mit grossem Zentralfach, flankiert von je 1 Schublade unter grossem Fach. Bronzebeschläge und -knöpfe. 84x42x(offen 77)x95 cm.\nProvenienz: Privatbesitz, USA. Koller
Orientalische Tänzerin.
Öl auf Leinwand. Koller
Koller has 0 objects in the categories.

Find address and telephone number to Koller

Koller
Hardturmstrasse 102
CH-8031 Zurich
+41 / 44 445 63 63
+41 / 44 273 19 66
office@kollerauctions.ch
Advert