Your search for art, design, antiques and collectables starts here

Benedikt Piringer - nach Martin von Molitor: Abendlandschaft
Benedikt Piringer - nach Martin von Molitor: Abendlandschaft

Dealer
loading...
Fixed Price
1,058 GBP
Non-Affiliate Fichter Kunsthandel e.K.

About the object

nach Martin von Molitor: Abendlandschaft Technik: Aquatinta auf Papier, montiert auf Papier Unterhalb der Darstellung in der Druckplatte signiert, bezeichnet und datiert: "Gezeichnet von Molitor. | Gest. von Piringer. | Gedruckt von Senn. Gest. | Abend-Landschaft. | im Verlage des Kunst und Industrie Comptoirs zu Wien 1804." Zustand: Sehr guter Zustand. Stellenweise leicht fleckig und minimal gebräunt. Größe: 48 x 65 cm (Darstellung) Weitere Größen: Papier: 56,3 x 71,3 cm . 56 x 70,7 cm (Plattenmaß) Epoche: Romantik Jahr: 1804 Als ob wir in einem dunklen Zuschauerraum säßen, schauen wir aus einem abgedunkelten Vordergrund auf die Bühne des Bildes, eine Wiesenlichtung mit Wasserstelle. Unser Blick fällt auf die wie von Scheinwerfern angestrahlte Bauernfamilie, die bei stimmungsvollem Abendlicht am Ufer des Teiches rastet. Üppige Büsche, Sträucher und ein steiles kahles Felsmassiv gekrönt von einem sich elegant abwärts neigenden Baum umrahmen das Wiesenstück und definieren den Mittelgrund der Szene. Horizontmotive wie Gebirgszüge und ein ruhiges Gewässer bieten schließlich den erweiterten Ausblick in eine helle Ferne. In Martin von Molitors Arbeiten wird das Bild zur Bühne und die Natur zum Garten. Elemente wilder Natur werden so komponiert, dass sie den ästhetischen Ansprüchen entsprechen. Obgleich der kommenden Wirklichkeitsmalerei der Weg bereits vorgezeichnet war, entsprach auch nach 1800 die Wiedergabe der Ideallandschaft dem offiziellen Kunstgeschmack. Molitor gilt als Vertreter dieses Landschaftstypus, der noch über drei Generationen bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts tradiert wurde. |at Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie unsFragen zum Artikel?, nach Martin von Molitor: Abendlandschaft, Technik: Aquatinta auf Papier, montiert auf Papier Unterhalb der Darstellung in der Druckplatte signiert, bezeichnet und datiert: "Gezeichnet von Molitor. | Gest. von Piringer. | Gedruckt von Senn. Gest. | Abend-Landschaft. | im Verlage des Kunst und Industrie Comptoirs zu Wien 1804." Zustand: Sehr guter Zustand. Stellenweise leicht fleckig und minimal gebräunt. Größe: 48 x 65 cm (Darstellung) Weitere Größen: Papier: 56,3 x 71,3 cm . 56 x 70,7 cm (Plattenmaß) Epoche: Romantik Jahr: 1804, Technik: Aquatinta auf Papier, montiert auf Papier, Technik: Aquatinta auf Papier, montiert auf Papier Unterhalb der Darstellung in der Druckplatte signiert, bezeichnet und datiert: "Gezeichnet von Molitor. | Gest. von Piringer. | Gedruckt von Senn. Gest. | Abend-Landschaft. | im Verlage des Kunst und Industrie Comptoirs zu Wien 1804." Zustand: Sehr guter Zustand. Stellenweise leicht fleckig und minimal gebräunt. Größe: 48 x 65 cm (Darstellung) Weitere Größen: Papier: 56,3 x 71,3 cm . 56 x 70,7 cm (Plattenmaß) Epoche: Romantik Jahr: 1804, Unterhalb der Darstellung in der Druckplatte signiert, bezeichnet und datiert: "Gezeichnet von Molitor. | Gest. von Piringer. | Gedruckt von Senn. Gest. | Abend-Landschaft. | im Verlage des Kunst und Industrie Comptoirs zu Wien 1804.", Zustand: Sehr guter Zustand. Stellenweise leicht fleckig und minimal gebräunt. Größe: 48 x 65 cm (Darstellung), Weitere Größen: Papier: 56,3 x 71,3 cm . 56 x 70,7 cm (Plattenmaß), Epoche: Romantik, Jahr: 1804, Als ob wir in einem dunklen Zuschauerraum säßen, schauen wir aus einem abgedunkelten Vordergrund auf die Bühne des Bildes, eine Wiesenlichtung mit Wasserstelle. Unser Blick fällt auf die wie von Scheinwerfern angestrahlte Bauernfamilie, die bei stimmungsvollem Abendlicht am Ufer des Teiches rastet. Üppige Büsche, Sträucher und ein steiles kahles Felsmassiv gekrönt von einem sich elegant abwärts neigenden Baum umrahmen das Wiesenstück und definieren den Mittelgrund der Szene. Horizontmotive wie Gebirgszüge und ein ruhiges Gewässer bieten schließlich den erweiterten Ausblick in eine helle Ferne. In Martin von Molitors Arbeiten wird das Bild zur Bühne und die Natur zum Garten. Elemente wilder Natur werden so komponiert, dass sie den ästhetischen Ansprüchen entsprechen. Obgleich der kommenden Wirklichkeitsmalerei der Weg bereits vorgezeichnet war, entsprach auch nach 1800 die Wiedergabe der Ideallandschaft dem offiziellen Kunstgeschmack. Molitor gilt als Vertreter dieses Landschaftstypus, der noch über drei Generationen bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts tradiert wurde. |at Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns, Als ob wir in einem dunklen Zuschauerraum säßen, schauen wir aus einem abgedunkelten Vordergrund auf die Bühne des Bildes, eine Wiesenlichtung mit Wasserstelle. Unser Blick fällt auf die wie von Scheinwerfern angestrahlte Bauernfamilie, die bei stimmungsvollem Abendlicht am Ufer des Teiches rastet. Üppige Büsche, Sträucher und ein steiles kahles Felsmassiv gekrönt von einem sich elegant abwärts neigenden Baum umrahmen das Wiesenstück und definieren den Mittelgrund der Szene. Horizontmotive wie Gebirgszüge und ein ruhiges Gewässer bieten schließlich den erweiterten Ausblick in eine helle Ferne. In Martin von Molitors Arbeiten wird das Bild zur Bühne und die Natur zum Garten. Elemente wilder Natur werden so komponiert, dass sie den ästhetischen Ansprüchen entsprechen. Obgleich der kommenden Wirklichkeitsmalerei der Weg bereits vorgezeichnet war, entsprach auch nach 1800 die Wiedergabe der Ideallandschaft dem offiziellen Kunstgeschmack. Molitor gilt als Vertreter dieses Landschaftstypus, der noch über drei Generationen bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts tradiert wurde. |at, Haben Sie weitere Fragen?, Kontaktieren Sie uns, Kontaktieren Sie uns, Fragen zum Artikel?
Non-Affiliate Fichter Kunsthandel e.K.
Dealer
loading...
Fixed Price
1,058 GBP

You will receive an email for new items in this category!


You will receive an email for new items in this category!



Advert
Advert

Sold objects

Three Studies of George Dyer
Sold

Three Studies of George Dyer

Realised Price
29,037,728 GBP

Julie and Martin
Sold

Julie and Martin

Realised Price
10,603,125 GBP

Sold

Agnes Martin (1912-2004)

Realised Price
4,092,275 GBP

Sold

Jawlensky, Alexej

Realised Price
4,698,000 GBP

Sold

Untitled #7

Realised Price
4,147,275 GBP

Sold

Die Mutter von Joseph Beuys

Realised Price
3,983,750 GBP

Sold

Saint Martin healing the possessed man

Realised Price
3,206,940 GBP

Sold

Agnes Martin - Untitled

Realised Price
3,528,760 GBP