Your search for art, design, antiques and collectables starts here

Johann Christoph Erhard - Holzbrücke bei Buchberg bei Wien
Johann Christoph Erhard - Holzbrücke bei Buchberg bei Wien

Dealer
loading...
Fixed Price
1,323 GBP
Non-Affiliate Fichter Kunsthandel e.K.

About the object

Holzbrücke bei Buchberg bei Wien Technik: Radierung auf Papier Unterhalb der Darstellung in der Druckplatte bezeichnet, signiert und datiert: "Bey Buchberg | JC. Erhard fec. 1817", Unten mittig befindet sich der Blindstempel "Kettner" Zustand: Sehr guter Zustand. |Blass stockfleckig. Entlang der Plattenkanten schwach berieben. Werksverzeichnis: Apell 12, II Serie: Sechs Ansichten aus den Umgebungen des Schneeberges bei Wien Größe: 16,1 x 20,3 cm (Darstellung) Weitere Größen: 18,5 x 21,1 cm (Papier). 17,3 x 21,1 cm (Plattenmaß) Epoche: Romantik Jahr: 1817 Über den KünstlerJohann Christoph Erhard (1795-1822) gehört zu jenem traurigen Club der jung verstorbenen Romantiker, in dem er neben Franz Horny und Heinrich Reinhold zu den herausragenden Persönlichkeiten gezählt werden muss. Schon früh zeigte sich seine außergewöhnliche Begabung, Landschaften nicht mehr als bloße Lebensräume getreu abzubilden, sondern in ihnen emotionale Gefüge zu erkennen, deren Komposition im Bild ebenso auf den Betrachter zurückwirken. Diese Abkehr von der bloßen Abbildung hin zur Einbildung verbindet ihn mit den anderen großen romantischen Künstlern seiner Zeit. Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie unsFragen zum Artikel?, Holzbrücke bei Buchberg bei Wien, Technik: Radierung auf Papier Unterhalb der Darstellung in der Druckplatte bezeichnet, signiert und datiert: "Bey Buchberg | JC. Erhard fec. 1817", Unten mittig befindet sich der Blindstempel "Kettner" Zustand: Sehr guter Zustand. |Blass stockfleckig. Entlang der Plattenkanten schwach berieben. Werksverzeichnis: Apell 12, II Serie: Sechs Ansichten aus den Umgebungen des Schneeberges bei Wien Größe: 16,1 x 20,3 cm (Darstellung) Weitere Größen: 18,5 x 21,1 cm (Papier). 17,3 x 21,1 cm (Plattenmaß) Epoche: Romantik Jahr: 1817, Technik: Radierung auf Papier, Technik: Radierung auf Papier Unterhalb der Darstellung in der Druckplatte bezeichnet, signiert und datiert: "Bey Buchberg | JC. Erhard fec. 1817", Unten mittig befindet sich der Blindstempel "Kettner" Zustand: Sehr guter Zustand. |Blass stockfleckig. Entlang der Plattenkanten schwach berieben. Werksverzeichnis: Apell 12, II Serie: Sechs Ansichten aus den Umgebungen des Schneeberges bei Wien Größe: 16,1 x 20,3 cm (Darstellung) Weitere Größen: 18,5 x 21,1 cm (Papier). 17,3 x 21,1 cm (Plattenmaß) Epoche: Romantik Jahr: 1817, Unterhalb der Darstellung in der Druckplatte bezeichnet, signiert und datiert: "Bey Buchberg | JC. Erhard fec. 1817", Unten mittig befindet sich der Blindstempel "Kettner", Zustand: Sehr guter Zustand. |Blass stockfleckig. Entlang der Plattenkanten schwach berieben. Werksverzeichnis: Apell 12, II, Serie: Sechs Ansichten aus den Umgebungen des Schneeberges bei Wien, Größe: 16,1 x 20,3 cm (Darstellung), Weitere Größen: 18,5 x 21,1 cm (Papier). 17,3 x 21,1 cm (Plattenmaß), Epoche: Romantik, Jahr: 1817, Über den KünstlerJohann Christoph Erhard (1795-1822) gehört zu jenem traurigen Club der jung verstorbenen Romantiker, in dem er neben Franz Horny und Heinrich Reinhold zu den herausragenden Persönlichkeiten gezählt werden muss. Schon früh zeigte sich seine außergewöhnliche Begabung, Landschaften nicht mehr als bloße Lebensräume getreu abzubilden, sondern in ihnen emotionale Gefüge zu erkennen, deren Komposition im Bild ebenso auf den Betrachter zurückwirken. Diese Abkehr von der bloßen Abbildung hin zur Einbildung verbindet ihn mit den anderen großen romantischen Künstlern seiner Zeit. Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns, Über den KünstlerJohann Christoph Erhard (1795-1822) gehört zu jenem traurigen Club der jung verstorbenen Romantiker, in dem er neben Franz Horny und Heinrich Reinhold zu den herausragenden Persönlichkeiten gezählt werden muss. Schon früh zeigte sich seine außergewöhnliche Begabung, Landschaften nicht mehr als bloße Lebensräume getreu abzubilden, sondern in ihnen emotionale Gefüge zu erkennen, deren Komposition im Bild ebenso auf den Betrachter zurückwirken. Diese Abkehr von der bloßen Abbildung hin zur Einbildung verbindet ihn mit den anderen großen romantischen Künstlern seiner Zeit. Über den Künstler, Johann Christoph Erhard (1795-1822) gehört zu jenem traurigen Club der jung verstorbenen Romantiker, in dem er neben Franz Horny und Heinrich Reinhold zu den herausragenden Persönlichkeiten gezählt werden muss. Schon früh zeigte sich seine außergewöhnliche Begabung, Landschaften nicht mehr als bloße Lebensräume getreu abzubilden, sondern in ihnen emotionale Gefüge zu erkennen, deren Komposition im Bild ebenso auf den Betrachter zurückwirken. Diese Abkehr von der bloßen Abbildung hin zur Einbildung verbindet ihn mit den anderen großen romantischen Künstlern seiner Zeit. Haben Sie weitere Fragen?, Kontaktieren Sie uns, Fragen zum Artikel?
Non-Affiliate Fichter Kunsthandel e.K.
Dealer
loading...
Fixed Price
1,323 GBP

You will receive an email for new items in this category!


You will receive an email for new items in this category!



Advert
Advert

Sold objects

Messmer, Josef Anton
Sold

Messmer, Josef Anton

Realised Price
1,368,000 GBP

Winterlandschaft bei Maloja, 1917/18
Sold

Winterlandschaft bei Maloja, 1917/18

Realised Price
1,050,840 GBP

Meer bei Alsen (Sea off Alsen)
Sold

Meer bei Alsen (Sea off Alsen)

Realised Price
1,265,000 GBP

Sold

Johann Liss (c. 1597-c. 1630)

Realised Price
991,500 GBP

Sold
Sold
Sold